Linda Chapman und Steve Cole: Dschinn. Das Geheimnis der Wunderlampe

Lesepunkte: 5 Punkte
Autor: Linda Chapman und Steve Cole
Titel: Dschinn. Das Geheimnis der Wunderlampe
Verlag: cbj Verlag, 2008 ISBN: 978-3-570-13495-5
Seiten: 320
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Rezensiert von: Niklas B., 6. Klasse [Montessori-Gymnasium Köln, betreut von Anne Malkomes]

In dem Roman Dschinn. Das Geheimnis der Wunderlampe geht es um eine Patchwork-Familie, bestehend aus den Eltern und den vier Kindern Jessy, Jason, Milly und Michael. Die Eltern wollen einen Buchladen in einem kleinen Ort nahe London eröffnen. Die Kinder sind jedoch nicht glücklich über den Umzug.

Für den Buchladen werden ein Haufen Bücher angeschafft, von denen die Kinder eines an sich nehmen, weil sie es besonders mysteriös finden. Was sie allerdings nicht wissen, ist, dass in dem Buch ein Bücherwurm lebt und das Buch einem beibringen soll, zum Dschinn zu werden. Die Kinder versuchen, die Ausbildung zu absolvieren, um ihren größten Wunsch, nach London City zurückzukehren, zu erfüllen. Damit beginnt das große Abenteuer voller magischer Pannen und Unfälle.

Mir gefällt das Buch, da es sehr witzig und einfach erzählt ist, sodass man es auch gut zwischendurch lesen kann. Außerdem sind einige spannende Szenen enthalten und der Einfallsreichtum der Dschinn-Kinder wird des Öfteren auf die Probe gestellt, was mir sehr gut gefällt. Ich gebe dem Buch 5 LESEPUNKTE.

 


Diese Rezension wurde aus eigener Initivative bei der LESEPUNKTE-Redaktion eingereicht. Das Buch wurde nicht von den LESEPUNKTEN zur Verfügung gestellt, sondern stammt aus dem privaten oder schulischen Bibliotheksbestand.

Empfohlene Zitierweise

Niklas B., Rezension von: Dschinn. Das Geheimnis der Wunderlampe In: LESEPUNKTE 2018, https://lesepunkte.de/rezensionen/linda-chapman-und-steve-cole-dschinn-das-geheimnis-der-wunderlampe
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben