Viele Schulen, ein Buch 2019

Wie erstmalig im Frühjahr des vergangenen Jahres  werden die LESEPUNKTE vom 14. - 16.03.2019 erneut das Projekt VIELE SCHULEN, EIN BUCH ausrichten. Mit diesem möchten wir bundesweit Schülerinnen und Schüler der Schulen, die aktiv bei LESEPUNKTE mitwirken, auch ‚offline’ miteinander ins Gespräch über Literatur bringen.

Projektbuch für Viele Schulen, ein Buch im Jahr 2019 ist Adriana Popescus Mein Sommer auf dem Mond. Nach der Autorinnenlesung mit Adriana Popescu am Donnerstagabend und einem thematisch abgestimmten Besuch des Rautenstrauch-Joest-Museums am Freitagmorgen werden die SchülerInnen in von uns organisierten Workshops zu dem Projektbuch sowie zu den Themen Identitätsfindung und Erwachsenwerden arbeiten.

„Mein Sommer auf dem Mond“ von Adriana Popescu, erschienen im cbt Verlag (2018), ISBN: 978-3-570-31198-1.

Es werden ein Schreib-, Illustrations- und ein Theaterworkshop angeboten, in denen die SchülerInnen sich kreativ mit dem Buch und seinen Themen auseinandersetzen – hierfür erhalten wir die Unterstützung von Literaturpädagogin Stefanie Boor, Illustratorin Anna Lisicki-Henn und Theaterpädagogin Svenja Jaster. Die Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops am Samstagmorgen wird die Projekttage abschließen. Die entstandenen Illustrationen, Texte und Fotos von der szenischen Inszenierung werden anschließend in einer Ausstellung auch der Öffentlichkeit präsentiert und zugänglich gemacht.

Zur Auftaktveranstaltung unseres Projektes, der Lesung mit Schriftstellerin Adriana Popescu am 14.03.2019 um 18:00 in Räumlichkeiten der Univeristät zu Köln, sind auch unsere Kooperationsschulen, Eltern teilnehmender SchülerInnen und andere Interessierte ganz herzlich eingeladen. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung unter folgendem Link: https://ww3.unipark.de/uc/PP/640d/.

 

Die LESEPUNKTE-Redaktion und auch alle anderen beteiligten AkteurInnen freuen sich bereits auf eine spannende Zeit mit den SchülerInnen!


Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle einerseits dem cbt Verlag für die erneute, sehr begeisterte Unterstützung des Projektes mit Leseexemplaren und andererseits der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln sowie der RheinEnergie-Stiftung, durch deren finanzielle Beteiligung es möglich ist, den Jugendlichen ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zu bieten.


Einen Eindruck vom Projekt aus dem vergangenen Schuljahr (mit anderer thematischer Schwerpunktlegung) ist zu finden unter: https://lesepunkte.de/viele-schulen-ein-buch-2018/.