Jason Reynolds: Ghost. Jede Menge Leben

Lesepunkte: 4 Punkte
AutorIn: Jason Reynolds
Titel: Ghost. Jede Menge Leben
Verlag: dtv (Reihe Hanser), 2018 ISBN: 978-3-423-64041-1
Seiten: 224 Preis: 14,95 Euro
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Rezensiert von: Till Wloczyk, 6. Klasse [Gymnasium Korschenbroich; betreut von: Alexandra Grams]

Der Autor von ‚Ghost‘ ist Jason Reynolds, ein erfolgreicher Jugendbuchautor aus Washington D.C. Er handelt vom jungen Castle Cranshaw, der aber lieber Ghost genannt wird, und seinem Leben als Läufer.

Eines kann Ghost und zwar rennen. Sogar sehr schnell, weil ihm das in einer Nacht das Leben rettete. Er ist nicht so gut in der Schule und schlägt bei Problemen einfach zu. Doch als er einen Sprinter zu einem Rennen herausfordert, ändert sich sein Leben schlagartig. Er wird in eines der besten Laufteams der Stadt aufgenommen. Dafür wird aber ein hoher Preis verlangt. Er darf keinen Ärger mehr in der Schule bekommen. Jedoch gibt die Aufnahme ins Team ihm die Chance, anderen sein dunkles Geheimnis anzuvertrauen. Doch wird er das Ziel im Auge behalten oder wird er unterwegs vom Weg abkommen?

Es ist eine sehr nachvollziehbare Handlung und man versteht die Denkweise der einzelnen Personen. Die Figuren sind vielseitig, interessant und tiefgründiger als man auf den ersten Blick denkt. Es ist fesselnd geschrieben und es ist schwer, mit dem Lesen aufzuhören. Es ist gut verständlich und man kann das Geschehen förmlich mit eigenen Augen sehen.

Ich möchte eine Leseentpfehlung aussprechen, weil mir das Buch sehr gut gefallen hat. Meiner Meinung nach ist es ein sehr gutes Buch und ich gebe 4 LESEPUNKTE.

Empfohlene Zitierweise

Till Wloczyk, Rezension von: Jason Reynolds: Ghost. Jede Menge Leben. In: LESEPUNKTE 2019, https://lesepunkte.de/rezensionen/jason-reynolds-ghost-jede-menge-leben-2
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben