Christine Nöstlinger: Am Montag ist alles ganz anders

Lesepunkte: 3 Punkte
AutorIn: Christine Nöstlinger
Titel: Am Montag ist alles ganz anders
Verlag: Gulliver (Beltz & Gelberg), 2018 ISBN: 978-3-407-78160-4
Seiten: 128 Preis: 6,95 Euro
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Rezensiert von: Iga Kozub, 6. Klasse [Gymnasium Korschenbroich; betreut von: Alexandra Grams]

Der Roman „Am Montag ist alles ganz anders“ von Christine Nöstlinger wurde 1984 beim Verlag Gulliver veröffentlicht und handelt von einem Mädchen namens Katie.

Katie hat Läuse. Da ihre Haare sehr lang sind, müssen diese ab, damit sie nicht so schnell wieder Läuse bekommt. Ihre Großmutter ist Friseurin und schneidet ihr eine Punkfrisur. Doch den Leuten gefällt Katies neue Frisur nicht. Auch ihrer Mutter gefällt sie nicht, deshalb greift sie zu einer Maßnahme, die Katie gar nicht gefällt: Sie schneidet Katie eine Glatze. So kommt es, dass sie und ihre Mutter sich streiten.

Dann gibt es einen Themawechsel: Katie täuscht einen Jungen, indem sie vorgibt, selbst ein Junge, nämlich Katies Bruder, zu sein. Ob es der Junge wohl merkt?

Der Roman wurde von der Autorin spannend geschrieben. Es beinhaltet interessante Figuren. Allerdings gefällt es mir an manchen Stellen nicht, weil diese für mich eklig und nicht motivierend zum Weiterlesen sind. Des Weiteren wird auch kein Hochdeutsch, sondern Dialekt (wie er in Wien gesprochen wird) verwendet. Zwar gibt es am Ende des Buches eine Liste, auf der die Wörter erklärt werden, aber dennoch ist es lästig, immer wieder diese Liste aufzuschlagen. Für Substantive wurden oft keine Alternativen gewählt, was ein wenig langweilig wirkt.Außerdem ist der Satzbau nicht sehr abwechslungsreich. Was ich zwar seltsam finde, mich aber im Grunde genommen nicht stört, ist der plötzliche Themenwechsel in dem Roman.

Alles in Allem, finde ich das Buch lesenswert. Es hat eine sinnvolle Moral und ist an manchen Stellen sehr amüsant. Da mir aber wiederum die oben beschriebenen Aspekte nicht gefallen haben, gebe ich für das Buch drei von fünf möglichen Lesepunkten.

Empfohlene Zitierweise

Iga Kozub, Rezension von: Christine Nöstlinger: Am Montag ist alles ganz anders. In: LESEPUNKTE 2019 https://lesepunkte.de/rezensionen/christine-noestlinger-am-montag-ist-alles-ganz-anders
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben