Annette Mierswa: Instagirl

Lesepunkte: 5 Punkte
AutorIn: Annettie Mierswa
Titel: Instagirl
Verlag: loewe, 2018 ISBN: 978-3-7432-0121-7
Seiten: 224 Preis: 16,95 €
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Rezensiert von: Mick Schölisch, 7. Klasse [Alexander-Coppel-Gesamtschule Solingen; betreut von: Dr. Susanne Graf]

In dem Roman „Instagirl“ von Annette Mierswa geht es um ein 16-jähriges Mädchen namens Isi. Isi fühlt sich in ihrer Klasse, die gleichzeitig ihre Clique ist, wohl und geborgen. Als ihre Eltern sich trennen, zerbricht für sie eine Welt und sie lernt Kim, eine Mitschülerin kennen, die mit den Kindern aus der Klasse nichts zu tun haben möchte. Isi bewundert Kim.

Kim schminkt sich stark und postet regelmäßig schöne, bearbeitete Fotos von sich auf Instagram. Isi macht es ihr nach und postet auf Instagram auch ein Foto von sich. Schon bekommt sie viele ‚Likes‘ und auch Kim interessiert sich für sie. Isi genießt ihre Aufmerksamkeit und investiert mehr Zeit in ihren Kanal und in ihr Äußeres und vergisst darüber ihre wirklichen Freunde. Sie wird durch Kim fast magersüchtig, macht Dinge, die sie eigentlich gar nicht möchte und bringt sich mehrfach in Lebensgefahr, bis sie schließlich merkt, dass Kim gar keine wirkliche Freundin ist, lügt und nur an sich selbst denkt.

Meine Meinung über das Buch Instagirl: Ich fand das Buch spannend und es ist leicht und verständlich geschrieben. Das Cover von dem Buch passt sehr gut zum Inhalt, denn es sieht aus wie ein Instagrambild. Gut finde ich, dass der Roman von einem aktuellen Thema handelt: Viele Freunde von mir benutzen Instagram und posten dort viele Fotos. Die Bilder werden bearbeitet und die Menschen zeigen sich nur noch von ihrer besten Seite und es scheint, als wären andere perfekt, dabei lassen sie einen ja nur das sehen, was sie wollen. Ich selbst habe zwar ein Instagramaccount, aber ich benutze ihn aber nicht wirklich oft. Für Kinder, die aber sehr viel bei Instagram posten, ist es ein sehr anschauliches Buch, um zu sehen, wie gefährlich dieses Medium sein kann.

Ich gebe 5 von 5 Lesepunkten.

Empfohlene Zitierweise

Mick Schölisch, Rezension von: Annette Mierswa: Instagirl. In: LESEPUNKTE 2019, https://lesepunkte.de/rezensionen/annette-mierswa-instagirl
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben