Melba Escobar de Nogales: Das Glück ist ein Fisch

Lesepunkte: 5 Punkte
AutorIn: Melba Escobar de Nogales
Titel: Das Glück ist ein Fisch
Verlag: Baobab Books, 2018 ISBN: 978-3-905804-83-6
Seiten: 112 Preis: 15,90 Euro
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Rezensiert von: Sarena, 7. Klasse [Gymnasium Lechenich; betreut von Julia Haas]

Weißt du wie es ist, wenn man in einem Augenblick erfährt, dass man seinen Vater nie wieder sehen wird?
Der kleine Pedro hat es kurz nach seinem Geburtstag, als seine Mutter ihm die lang ersehnte Reise ans Meer schenkte, erfahren müssen.
Wütend und enttäuscht rennt er weg und gerät in sein eigenes kleines Abenteuer,  bei dem er den alten Jonny Tay kennenlernt, der so heißt wie ein englischer Seeräuber, der genau auf dieser Karibikinsel vor hunderten von Jahren gestrandet ist. Interessiert bleibt er bei dem alten Seemann und erfährt viel über seine Geschichte. Zusammen unternehmen sie viele Dinge und Pedro lernt viel über das Leben. So erkennt er, dass es nicht nur böse und nicht nur gute Menschen gibt.

Ich finde diese Geschichte sehr ergreifend, weil sie sehr schön die Beziehungen und das Vertrauen in der Familie zeigt.  Sie ist besonders schön zum Vorlesen, da auch passende, farbige Bilder, die Geschichte gut illustrieren, dabei sind.

Die Geschichte eignet sich gut für etwas längere Auto und Zugfahrten, da die Geschichte nicht so lang ist und die Zeit beim Lesen wie im Fluge vergeht.

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Wörter sind  groß geschrieben und die Seiten sind nicht überladen, sodass sich das Buch auch für Kinder in der Vorschule oder ersten Klasse zum selber Lesen eignet.
Ich denke die Altersempfehlung könnte auch verringert werden, da keine schwer zu verstehenden oder gewaltsamen Handlungen vorkommen.

Ich gebe 5 von 5 Lesepunkte, da ich das Buch sehr gerne gelesen habe.

Empfohlene Zitierweise

Sarena, Rezension von: Melba Escobar de Nogales: Das Glück ist ein Fisch. In: LESEPUNKTE 2019, https://lesepunkte.de/rezensionen/melba-escobar-de-nogales-das-glueck-ist-ein-fisch
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben