Jenny Han: P.S. I still love you

Lesepunkte: 3 Punkte
AutorIn: Jenny Han
Titel: P.S. I still love you
Verlag: Hanser, 2017 ISBN: 978-3-446-25480-0
Seiten: 336 Preis: 16,00 Euro
Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Rezensiert von: L. W., 9. Klasse [Bischöfliches Gymnasium Josephinum, Hildesheim; Betreut von: Dr. Sabine Schreiner]

Der fiktionale Roman „P.S. I still love you“ ist der zweite Teil der Lara-Jean-Trilogie von Jenny Han und wurde 2015 vom Hanser-Verlag veröffentlicht. Die Hauptpersonen sind Lara Jean und ihr Freund Peter. Beide sind 16 Jahre alt und leben in einer Stadt in Amerika, genau wird diese allerdings nicht thematisiert. Es geht um die Beziehung zwischen Peter und Lara Jean, die auf eine harte Probe gestellt wird, als ein intimes Video der beiden im Netz kursiert. Im Verlauf der Geschichte treffen die beiden auf einen alten Freund, sein Name ist John und eine vergangene Verbundenheit zwischen ihm und Lara Jean flammt wieder auf. Lara Jean macht sich Sorgen um ihre Beziehung, da Peter noch mit seiner Ex-Freundin Genevieve befreundet ist und John zu allem Übel Lara Jean seine Gefühle für diese gesteht...

Der Handlungszusammenhang ist klar und verständlich, die Geschichte spielt in der Gegenwart. Es gibt keinerlei Bilder oder Karten, dies ist zum Verständnis des Buches allerdings auch nicht nötig. Ich finde auch das Cover gut gewählt, da es zur Hauptperson, also Lara Jean, passt, da das Mädchen auf dem Cover asiatisch aussieht und Lara Jean zur Hälfte Koreanerin ist. Außerdem geht sie noch zur Schule, worauf das Biologiebuch und die Notizböcke neben dem Mädchen hinweisen. Negativ aufgefallen ist mir, dass insgesamt nicht viel passiert und das Buch nicht spannend ist. Es gibt keinerlei spektakuläre Ereignisse oder mitreißende Freundschaften. Dadurch ist es teilweise etwas langweilig und die Geschichte „plätschert“ dahin. Es ist einfach die Geschichte eines nicht realen Mädchens, die ein normales Teenagerleben führt. Trotzdem würde ich dieses Buch weiterempfehlen, da es eine interessante, mit kleinen Details versehene Geschichte aus dem Leben eines gewöhnlichen Mädchens ist.

Das Buch ist vor allem für Mädchen in Alter von 13-17 Jahren geeignet, da man in diesem Alter eventuell vor den gleichen Problemen und Herausforderungen steht und sich so mit Lara Jean identifizieren kann. Ich kannte vorher den ersten Teil nicht, daher habe ich ein bisschen gebraucht, um schon geschehene Ereignisse richtig zu verknüpfen, doch wenn man den ersten Teil bereits gelesen hat, ist es sicherlich einfach, in die Geschichte hineinzukommen. Da „P.S. I still love you“ zwar nicht unbedingt spannend, aber durchaus ein gutes Buch zum Nebenbeilesen ist, vergebe ich 3 Punkte.

Empfohlene Zitierweise

L. W., Rezension von: Jenny Han: P.S. I still love you, In: LESEPUNKTE 2018, https://lesepunkte.de/rezensionen/jenny-han-p-s-i-still-love-you/
Bitte setzt beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben